2008-08-18

OpenStreetMap und der Europapark

Auf dem Weg zum Europapark letztes Wochenende mussten wir feststellen,
daß da noch recht viel in OpenStreetMap fehlt.
Entsprechend habe ich das Bluetooth-GPS in der Tasche laufen lassen und
mit HDOP zwischen 1.2 und 0.8 erstmal die große Monorail um den Park
und dann noch (in eigenen Tracks) etliche Fußwege und einige der Bahnen
gemapped.
Wird die Tage eingetragen.
Leider kann ich mein GPS nicht wie einige der ublox-Geräte in einen 4Hz-Modus
schalten. Es gibt also auch auf schnellen Bahnen wie der Euromir nur einen
Punkt pro Hz.

Demnächst also vieleicht Fußgänger-Routing um Rides im verwinkelten Park zu finden
mit Traveling Salesman.
Kommentar veröffentlichen