2010-04-24

Repman reparieren

Nachdem vor einigen Tagen der Schrittmotor-Treiber für meine Z-Achse
in Flammen aufgegangen ist. Heute gut Neuigkeiten:
X,Y und Z-Achse gehen mit neuer Elektronik wieder und ich habe alle
Daten um auch den Extruder wieder zu löten.
Mit etwas Glück in ein paar Tagen also wieder 3D-Drucken.


Als erstes warscheinlich neue Ecken und dann alle Abstände wirklich exakt einstellen. Ich habe den Verdacht daß vergangene Probleme mit
der Z-Achse durch nicht-parallele Achsen entstanden sind.


Update: Es ist Sonnabend -Abend und der Drucker druckt wieder. Die neue Verkabelung ist viel sauberer als mein erster Versuch und die Schrittmotoren hören sich mit der neuen Elektronik irgendwie leiser an.
Kommentar veröffentlichen